Der Infektionsboom auf den kroatischen Inseln

Es gibt einen Alarm der italienischen Behörden für die Rückkehr vieler infizierter junger Menschen nach dem Sommer an der Adriaküste. Kroatien erlebt den August mit zunehmenden Infektionen – ohne Einschränkung. 190 am Dienstag, 160 am Montag … Die vielen italienischen Touristen, die das Balkanland betreten und verlassen, hat die Gefahr des Imports des Virus ausgelöst.

In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 180 neue COVID-19-Fälle registriert, sodass 811 COVID-19-Fälle weiterhin aktiv sind. 115 Menschen sind immer noch im Krankenhaus, zehn Patienten sind beatmet. In den letzten 24 Stunden wurden 1.201 Personen getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.